weather-image

Professioneller Ladendieb geschnappt

Bad Pyrmont (red). Kurzen Prozess hat de Haftrichter beim Amtsgericht Hameln mit einem Dieb gemacht, der am Montag dieser Woche bei einem Diebstahl in Bad Pyrmont erwischt worden ist und der offenbar zu einer internationalen Bande gehört.

veröffentlicht am 24.02.2010 um 12:38 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 19:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont (red). Kurzen Prozess hat de Haftrichter beim Amtsgericht Hameln mit einem Dieb gemacht, der am Montag dieser Woche bei einem Diebstahl in Bad Pyrmont erwischt worden ist.
 Wie die Polizei gestern berichtete, hatte der Mitarbeiter eines Marktes an der Thaler Landstraße zwei Männer beobachtet, die „verdächtig durch die Regalreihen gingen“. In der Kosmetikabteilung bedienten sich die beiden Diebe in großem Umfang an den dort ausgestellten Kosmetika- und Rasierartikeln. Mit den Waren im Einkaufskorb gingen sie eine andere Abteilung, wo sie sich unbeobachtet glaubten und verstauten die Waren in ihren Umhängetaschen. Als einer der Täter die Kasse nach dem Bezahlen einer Kleinigkeit passiert hatte, wurde er von dem Marktmitarbeiter angesprochen und zur Überprüfung durch die Polizei mit ins Büro genommen.
 Diesen Moment muss der zweite Täter genutzt haben, um unerkannt aus dem Geschäft zu flüchten. Bei dem 35-jährigen Ladendieb handelt es sich um einen Georgier, der über eine Aufenthaltsgenehmigung in Spanien verfügt. Wie sich herausstellte, hatte der Mann in seiner Tasche Waren im Wert von fast 600 Euro in dem Markt gestohlen. „Es handelt sich offensichtlich um ein Mitglied einer internationalen Diebesbande, die zur Zeit in Deutschland aktiv ist“, so Kommissariatsleiter Udo Nacke.
 Der Dieb wurde vorläufig festgenommen und am Dienstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Hameln vorgeführt. Bereits am Tag nach seiner Tat wurde er laut Polizei im Rahmen eines beschleunigten Strafverfahrens wegen der Diebstähle zu einer viermonatigen Freiheitsstrafe verurteilt, die allerdings zur Bewährung ausgesetzt wurde.
 Der zweite Täter dürfte nach Einschätzung der Polizei zwischenzeitlich über alle Berge sein. Es soll sich um einen etwa 1,75 Meter großen kräftigen Mann, mit dunklem Haar und kantigem Gesicht handeln, der einen dunklen Stoffmantel mit Pelzeinsätzen und eine Umhängetasche trug. Die Beamten schließen nicht aus, dass das Duo auch in anderen Verbrauchermärkten Diebstähle von Kosmetikartikeln begangen haben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt