weather-image
22°

Ein Musikkaleidoskop des 51. Regionalwettbewerbs Jugend musiziert

Preisträgerkonzert im Sommertheater

Detmold. Am Samstag, 8. März, beginnt um 19 Uhr im Detmolder Sommertheater der festliche Abschluss des 51. Regionalwettbewerbs Jugend musiziert. Insgesamt 80 Jungen und Mädchen aus den Kreisen Lippe, Höxter und Paderborn traten in diesem Jahr in fünf Solo- und drei Ensemble-Kategorien auf der ersten Ebene des dreistufigen, bundesweiten Talentwettbewerbs an. Ihnen werden nun im Rahmen des Preisträgerkonzertes von Landrat Friedel Heuwinkel und Bürgermeister Rainer Heller in Anwesenheit von Pressesprecher Henry Schmidtpott (Sparkasse Paderborn-Detmold) ihre Urkunden und Preise verliehen.

veröffentlicht am 03.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:21 Uhr

270_008_6980201_wvh_0603_Musik_51_RW_Dt_Sued_Blaeser_TN_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

30 Jugendliche dürfen sich Mitte März beim Landeswettbewerb in Essen mit den Preisträgern aus ganz NRW messen. Einige werden, gemeinsam mit weiteren Preisträgern, das beste Stück ihres Wettbewerbsprogramms noch einmal erklingen lassen. Das Konzert im schönen Ambiente des Sommertheaters ist für alle Interessierten bei freiem Eintritt geöffnet und verspricht auf hohem Niveau ein äußerst abwechslungsreiches Programm: Solowerke für Klavier spannen klanglich einen roten Faden – mal virtuos, mal atmosphärisch dicht – und versuchen im Einsatz als Rhythmusinstrument auch schon einmal, den Drumsets Konkurrenz zu machen. Streicher-Duo und Klarinetten-Trio kommen eher keck daher, während „Kassandras Prophezeiung“ für Solostimme den Zuhörern durchaus einen Schauer über den Rücken jagen kann. Mit schwungvoller Würde präsentiert sich ein Posaunentrio; Klarinette und Fagott durchleben eine gemeinsame Romanze. Für den Swing sorgen Gitarren, die sich bei diesem Wettbewerb exklusiv in der Kategorie Pop vorstellen durften. Das Konzert ist bei freiem Eintritt für alle Interessierten geöffnet und mit seinem abwechslungsreichen Programm auch für junge Zuhörer geeignet. Sie können den Klang verschiedener Instrumente und Musik quer durch die Zeiten bis hin zum mitreißenden Popsound kennenlernen. Vielleicht lassen sie sich anregen, selbst mit einem Instrument oder der Gesangsausbildung zu beginnen oder noch intensiver mit der Musik zu beschäftigen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?