weather-image
13°

Spekulatius aus Hasselt beim Detmolder Advent

Pralinen aus der Partnerstadt

Detmold. Dunkler Kandiszucker, Butter, Zimt, Mehl, Eier …das klingt nach leckeren Hasselter Spekulatius! Nicht umsonst wirbt Detmolds belgische Partnerstadt mit dem Zusatz „Hauptstadt des Geschmacks“ und neben dem dunklen Gebäck sind es auch Pralinen und Genever, die den kulinarischen Charme Hasselts ausmachen.

veröffentlicht am 15.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_7628868_wvh_1812_Baecker_Hasselt_3848.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Besucher des Detmolder Advents konnten die Hasselter Spezialitäten auf dem Detmolder Advent genießen. Wie schon bei der Premiere im letzten Jahr präsentiert sich Detmolds Partnerstadt für drei Tage auf dem Weihnachtsmarkt und wurde dabei in diesem Jahr von vier Schülern der Hasselter Hotelschule ganz praktisch unterstützt: Die Hasselter Spekulatius werden direkt vor Ort an der Hütte frisch gebacken und der würzige Duft verführte sofort zum Naschen. Der Besuch der Hotelschule basiert auf einer Schulpartnerschaft mit dem Detmolder Felix-Fechenbach-Berufskolleg, die sehr erfolgreich ebenfalls im letzten Jahr angelaufen ist. „Wir freuen uns über eine weitere Facette eines lebendigen Partnerschaftsaustausches auf europäischer Ebene“, so Astrid Illers vom Team Städtepartnerschaften. Mehr zu den städtepartnerschaftlichen Aktivitäten und Projekten findet man auch unter www.detmold.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt