weather-image

Prachtkerl: das Antilopenbaby im Tierpark

Bad Pyrmont (Hei). Es ist ein Tierbaby wie aus dem Bilderbuch: Große dunkle Augen mit langen Wimpern, ein Gesicht wie Bambi persönlich und ein weiches Fell mit hellen Streifen. Am 26. April kam der kleine Elenantilopenjunge im Pyrmonter Tierpark auf die Welt. Er wurde als Halbwaise geboren, weil sein Vater Kasai kurz vor der Geburt gestorben war (wir berichteten). Doch das noch namenlose Baby leidet keinen Mangel an Zuwendung. Nicht nur seine Mutter Dara passt auf und füttert ihr Kleines fürsorglich. Auch drei Zebradamen, Mitbewohnerinnen im Afrika-Gehege des Tierparks, fühlen sich verantwortlich.

veröffentlicht am 05.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 15:21 Uhr

Die großen braunen Augen des acht Tage alten Antilopenbabys wecken auch bei den Zebradamen im Tierpark Muttergefühle.  Foto: Hei


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt