weather-image
24°

Verdacht auf Drogen am Steuer bei 15 Personen

Polizei kontrollierte in ganz Lippe

Lippe. Die Polizei Lippe hat gestern den ganzen Tag über an verschiedenen Standorten Lippes Verkehrskontrollen mit der Zielrichtung „Drogen am Steuer“ durchgeführt.

veröffentlicht am 10.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss so- genannter „sonstiger berauschender Mittel“ stellt eine nicht zu unterschätzende Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer dar, analog des Fahrens unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. So hat eine interne Auswertung ergeben, dass sich die Verstöße wegen „Drogen am Steuer“ seit 2011 mehr als verdoppelt haben. Wurden damals von Januar bis September noch gut 100 Fahrer/innen erwischt, sind es im laufenden Jahr im gleichen Zeitraum schon mehr als 270 gewesen, wobei die Dunkelziffer nicht einschätzbar ist. Die lippische Polizei hat gestern mit großem personellen Aufwand drei Kontrollstellen in Lemgo, Lage und Bad Salzuflen eingerichtet. Den ganzen Tag über wurden Hunderte Fahrer/innen kontrolliert, wobei es den Beamten in erster Linie auf eine möglichst hohe Durchlaufzahl ankam und der Eindruck der körperlichen Verfassung der Angehaltenen im Vordergrund stand. Speziell geschulte Beamte erkannten bereits beim Betrachten des Fahrers, ob entsprechende Anzeichen für ein „Drogendelikt“ vorlagen. Den Rest übernahmen die Testgeräte.

An der Bundesstraße in Lemgo wurden vier Fahrer erwischt und mussten zur Blutprobenentnahme. Fahren durften sie nicht mehr. In Bad Salzuflen sind acht Fahrer erwischt worden, die auch eine Blutprobe über sich ergehen lassen mussten. Die Weiterfahrt war für sie ebenfalls zu Ende. In Lage-Kachtenhausen sind drei Fahrer erwischt worden, die mit gleichen Konsequenzen belegt wurden. Weitere Kontrollen sind in dieser Art in ganz Lippe vorgesehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?