weather-image

Zahl der interfraktionellen Gespräche hat im vorigen Jahr deutlich zugenommen

Politik hinter verschlossenen Türen

Bad Pyrmont. Interfraktionelle Gespräche hinter verschlossenen Türen vor einer Entscheidung sind üblich. In Bad Pyrmont haben diese Treffen von Stadtratsmitgliedern mit der Verwaltungsspitze im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Siebenmal waren die Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD, Grünen und Bürgersinn/FDP auf Einladung von Bürgermeister Klaus Blome (parteilos) zusammengekommen. Im Jahr 2014 gab es drei Treffen, in diesem Jahr bereits zwei. Das hat Blome auf Anfrage dieser Zeitung erklärt.

veröffentlicht am 19.04.2016 um 13:59 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt