weather-image
25°
Unternehmen gehört in seiner Größenordnung zu den zehn besten Arbeitgebern Deutschlands

Phoenix-Mitarbeiter fühlen sich pudelwohl

Bad Pyrmont (red). Das „Great Place to Work Institute Deutschland“ hat die Ergebnisse des aktuellen Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ vorgestellt. 100 Unternehmen wurden im Beisein der Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) prämiert. In der Kategorie der Unternehmen bis 5000 Mitarbeiter ist Phoenix Contact mit einem Platz unter den ersten zehn Unternehmen ausgezeichnet worden. Beworben hatten sich mehr als 230 Unternehmen.

veröffentlicht am 01.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 19:21 Uhr

270_008_4254859_pn202_0203.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Durch die Werte in unserer Unternehmenskultur und das Bekenntnis, Arbeitsplätze auch in einer Rezession zu sichern sowie eine nachhaltige und offene Informationspolitik, konnten wir unser Ergebnis bei GPTW im Vergleich zu 2008 deutlich verbessern“, sagt Prof. Dr. Gunther Olesch von der Phoenix-Contact-Geschäftsführung. Trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage und achtmonatiger Kurzarbeit im Jahr 2009 hätten die Mitarbeiter die Unternehmenskultur besser bewertet und mit dem Ergebnis gezeigt, dass sie stolz seien, bei Phoenix Contact zu arbeiten. „Das ist Beweis dafür, dass wir die Krise gut gemeistert haben“, konstatiert Olesch. Bei der Bewertung spielte insbesondere die hohe Identifikation mit dem Unternehmen und den Produkten, die Unterstützung der individuellen Gesundheit durch das Gesundheitsmanagement sowie die offene Kommunikation im Unternehmen eine entscheidende Rolle.

Die Auszeichnung basiert auf einer anonymen Befragung der Beschäftigten zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Führung, Zusammenarbeit, berufliche Entwicklung, Vergütung und Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz. Untersucht werden auch die Qualität der Maßnahmen und Programme der Personalarbeit. „Wir haben bewusst an dieser Studie teilgenommen, um uns systematisch als attraktiver Arbeitgeber weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, in einer Kategorie mit Industrieunternehmen wie 3M Deutschland, SMA Solar Technology und Microsoft Deutschland vertreten zu sein“, sagt Olesch. „Ein gezielter Ausbau der Unternehmenskultur ist der Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg.“

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare