weather-image

Unternehmen beteiligt sich an Grazer Anbieter von Funksensoren für Windkraftanlagen

Phoenix und der Eisschlag

Blomberg/Graz. Das Blomberger Technikunternehmen Phoenix Contact mit seiner großen Produktionsstätte in Bad Pyrmont expandiert im Bereich der Sensoren. Die Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH beteiligt sich hierzu an der österreichischen Eologix Sensor Technology GmbH. „Das Investment in sechsstelliger Höhe soll der schnelleren Expansion des Unternehmens dienen“, heißt es in einer Mitteilung von Phoenix.

veröffentlicht am 25.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

270_008_7862109_pn101_2504_pr_Eologix.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eologix Sensor Technology mit Sitz in Graz gilt als technologisch führender Anbieter von Sensorsystemen zur Detektion von Eis auf Oberflächen, insbesondere bei Windkraftanlagen. Die Systeme bestehen aus flexiblen drahtlosen Sensoren, die auf die Rotorblätter aufgeklebt werden und nach Herstellerangaben präzise eine Eisbildung erkennen. Die Messdaten werden per Funk an die Steuerung übertragen, die dann Maßnahmen zur Enteisung einleiten kann. Das minimiert die Stillstandszeiten der Windkraftanlagen. Nachdem die drei Gründer erste Kunden und Projekte gewonnen haben, möchten sie das Unternehmen weiterwachsen lassen. Neben dem Investment soll auch das Vertriebsnetzwerk der Gruppe eine Unterstützung bei der Erschließung des Marktes bieten.

Die Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH investiert unter anderem in Startups mit Geschäftsmodellen, die zur elektrischen Verbindungstechnik, industriellen Digitalisierung, Automatisierung und Steuerungstechnik einen Bezug haben.

Weitere Infos im Internet: www.phoenixcontact-

innovationventures.comred



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt