weather-image
16°

Phoenix Contact und Vodafone arbeiten zusammen

Bad Pyrmont/Blomberg (red). Auf der Hannover Messe haben Vodafone, einer der führenden Konzerne in der Telekommunikation, und Phoenix Contact, Spezialist in der Kommunikations- und Feldbustechnik einen Vertrag zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Beide Partner werden gemeinsam Komplettlösungen für die industrielle Datenkommunikation im Mobilfunknetz anbieten.

veröffentlicht am 19.04.2010 um 14:29 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 13:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont/Blomberg (red). Auf der Hannover Messe haben Vodafone, einer der führenden Konzerne in der Telekommunikation, und Phoenix Contact, Spezialist in der Kommunikations- und Feldbustechnik einen Vertrag zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Beide Partner werden gemeinsam Komplettlösungen für die industrielle Datenkommunikation im Mobilfunknetz
anbieten. Diese Kooperation wird zunächst in Deutschland gestartet.
 Den Vertrag unterzeichnete für Phoenix Contact Christoph Leifer, Geschäftsbereichsleiter Interface-Technik. „Im Bereich der Telekommunikation zwischen Menschen haben wir mehr als 100 Prozent Abdeckung erreicht. Bei der industriellen Kommunikationstechnik, bei der es um die Kommunikation zu einer Anlage, einer Fertigung oder einer Maschine geht, gibt es noch unerschlossene Potenziale.“
 Bei folgenden zwei Anwendungsbeispielen können diese vorkonfigurierten Lösungen
zum Einsatz kommen: Tritt bei einer Solaranlage ein Fehler auf, erhält der Kunde direkt eine Fehlermeldung auf sein Handy. So können Störungen schnell erkannt und wieder behoben werden. Ein Maschinenhersteller kann seinem Kunden im Rahmen einer Ferndiagnose behilflich sein, da mit dem Lösungspaket jede Maschine und Anlage ihre eigene Datenrufnummer hat.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare