weather-image
22°

Phoenix Contact investiert 25 Millionen in Bad Pyrmont

Bad Pyrmont / Blomberg (uk). Phoenix Contact, nach eigenen Angaben weltweiter Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation, ist weiter auf Wachstumskurs. Im vergangenen Jahr wurde der Umsatz um 8,5 Prozent auf 1,775 Milliarden Euro gesteigert. Davon profitiert nicht zuletzt der Standort in Bad Pyrmont. Von den 170 Millionen Euro Investitionen fließen 25 Millionen Euro in die Kurstadt für Büros, ein Labor und Ausstellungsflächen.

veröffentlicht am 09.04.2015 um 08:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_7702363_pn107_0904.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Frank Stührenberg (re.) und Roland Bent mit zwei der 100 Innovationen, die das Unternehmen bei der Industriemesse in Hannover präsentiert. Bent hält eine Reihenklemme im XXL-Format, Stührenberg das „weltweit kleinste Sicherheitsrelais“. Foto: uk


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?