weather-image
22°

Seniorenbeirat will Isolation aufbrechen

Pflegende im Blick

Bad Pyrmont (jl). Ihr anstrengender und oft auch aufreibender Einsatz erfährt in der Öffentlichkeit selten die angemessene Würdigung, denn sie wirken im Stillen: die pflegenden Angehörigen.

veröffentlicht am 04.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 12:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Doch jetzt will der Pyrmonter Seniorenbeirat etwas für all jene tun, die sich um ihre alten Eltern, pflegebedürftigen Ehepartner oder kranken, behinderten Kinder kümmern und dabei nicht selten in die Isolation geraten. Deshalb will er allem Pflegenden einen Nachmittag lang Abwechslung verschaffen und hat sie für Mittwoch, 10. August, um 15 Uhr zu einem gemeinsamen Tierpark-Besuch samt Kaffee und Kuchen im Tierpark-Café eingeladen.

„Damit möchten wir einmal ganz besonders an die Bürgerinnen und Bürger denken, die sich in aufopfernder pflegerischer Zuwendung ihren Angehörigen widmen und damit einen wertvollen und unverzichtbaren Dienst in unserer Gesellschaft leisten – was von dieser leider sehr wenig beachtet wird“, sagt Hans-Georg von Bodecker.

Damit die Pflegenden auch wirklich einen entspannten Nachmittag erleben können, hat der Seniorenbeirat sich mit einigen örtlichen Pflegediensten abgestimmt, die sich bei Bedarf um die zu Betreuenden kümmern. Anmeldungen sind möglich im Pyrmonter Rathaus unter Telefon 05281-949112.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?