weather-image
23°

Jugendämter schulen Bewerber

Pflegeeltern gesucht

Detmold. Bereits zum zweiten Mal haben die lippischen Jugendämter Bewerber, die ein Pflegekind aufnehmen möchten, geschult. Das Gemeinschaftsprojekt der Stadtjugendämter Lemgo, Lage, Bad Salzuflen, Detmold und des Kreises Lippe startete im Frühjahr 2015.

veröffentlicht am 04.01.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_7815047_wvh_0701_Schulung_Pflegeeltern_Arbeiten_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Bewerber, die bereit sind, Kinder aufzunehmen, wollen wir so gut wie möglich auf diese Aufgabe und Herausforderungen vorbereiten“, erklären die Experten der beteiligten Jugendämter. In Zusammenarbeit mit dem Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche wurden die 20 Teilnehmer zu Themen wie Bindung, Trauma, Umgang mit der Herkunftsfamilie und rechtlichen Aspekten geschult. Dabei wurde während der acht Schulungstermine mit Beispielen aus dem Alltag von Pflegefamilien das Wissen praxisnah vermittelt. Wenn es dann so weit ist, dass die Teilnehmer ihr erstes Pflegekind in der Familie willkommen heißen können, werden sie weiterhin eng von den Jugendämtern betreut. „Diese Kinder benötigen sehr viel Geborgenheit, Verständnis und Geduld“, wissen die Experten, die Pflegefamilien bei eventuellen Problemen und Erziehungsfragen unterstützen. Aufgrund der guten Zusammenarbeit sind auch in diesem Jahr weitere Kurse geplant und es werden weitere Familien gesucht, die bereit sind, sich um die Aufnahme eines Pflegekindes zu bewerben. Interessenten können sich an das für sie zuständige Jugendamt wenden, um sich umfassend zu informieren und sich für einen Platz in dem Vorbereitungskurs zu bewerben. Ansprechpartner der jeweiligen Jugendämter sind in

Detmold: Svenja Laustsen, 05231/977976, E-Mail an: s.laustsen@detmold.de oder Jan Lammerding, 05231/959, j.lammerding@detmold.de;

Lage: Kerstin Brinkmann, 05232/601556, k.brinkmann@lage.de und Nicole Grotebrune, 05231/537, n.grotebrune@lage.de;

Lemgo: Dagmar Breuer 05261/213437, d.breuer@lemgo.de;

Bad Salzuflen: Sabine Müller-Janzen, 05222/952495, s.mueller-janzen@bad-salzuflen.de oder Anna Kurlanda, 05222/454, a.kurlanda@bad-salzuflen.de;

Kreis Lippe: Gisela Müller-Rikels, 05202/9936611, g.müller-rikels@kreis-lippe.de.

Arbeiten Hand in Hand, um Pflegeeltern zu unterstützen, (v. li.): Denise Klocke und Franziska Grundmann-Zeßler (Jugendamt Kreis Lippe), Gisela Laber und Dagmar Breuer (Jugendamt Lemgo), Sabine Müller-Janzen (Jugendamt Bad Salzuflen), Svenja Laustsen (Jugendamt Detmold), Nicole Grotebrune und Kerstin Brinkmann (Jugendamt Lage).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?