weather-image
28°
Höhepunkte des Weihnachtsmarkts Bad Pyrmont

Parken am Wochenende gratis

BAD PYRMONT Stimmungsvoll beleuchtet und weihnachtlich geschmückt – so wird sich der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt Bad Pyrmonts auf dem Brunnenplatz präsentieren.

veröffentlicht am 26.11.2017 um 18:03 Uhr
aktualisiert am 27.11.2017 um 09:00 Uhr

Ab Donnerstag ist Weihnachtsmarkt in Bad Pyrmont.

Autor:

Hans Siedler
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Duft von Mandeln, Lebkuchen, Bratwürstchen und Glühwein sowie ein umfangreiches Musikprogramm sollen die Marktbesucher auf Weihnachten einstimmen. Höhepunkt wird das Zar-Peter- Winter-Weihnachts-Wochenende vom 15. bis 17. Dezember sein – mit dem Einzug Zar Peters und Gefolge und der lange Einkaufsabend bis 22 Uhr „Fürstliches Einkaufen“ am Freitag, Teezeremonien im Backshop Schäfer, beim Herrenausstatter Knoop und im Modehaus Schwager, einer Märchenstunde und einem lebendigen Schaufenster am Samstag, dem historischen Festumzug und verkaufsoffenem Geschäften (13 bis 18 Uhr) am Sonntag, und als Abschluss dem Lichtertanz der Fürstenkinder und dem Damenwalzer auf dem Brunnenplatz.

Offiziell eröffnet wird der Markt am Donnerstag, 30. November, um 18 Uhr mit Bürgermeister Klaus Blome und dem Vorstand der Werbegemeinschaft und Musik der Party- und Loungeband Mr. Moonlight. Am Freitag, 22. Dezember läuft das fünfte Open-Air-Kino auf dem Brunnenplatz: Gezeigt wird – gesponsert von den PN – der Kult-Märchenfilm „Drei Nüsse für Aschenbrödel“.

Der Weihnachtsmarkt endet am Samstag, 23. Dezember, mit dem großen Abtrinken auch mit den zum Fest angereisten Ex-Pyrmontern. Kostenlose Auto- und Busparkplätze gibt es an der Südstraße; samstags und sonntags ist das Parken auf den öffentlichen Stellplätzen in der Innenstadt gratis. Besondere Sicherheitsauflagen aus Angst vor der Terrorgefahr gibt es für den Pyrmonter Weihnachtsmarkt nicht.

Die Tannenbaumfee kommt auf Einladung der Pyrmonter Nachrichten zur Eröffnung am Donnerstag um 18 Uhr. Foto: pr
  • Die Tannenbaumfee kommt auf Einladung der Pyrmonter Nachrichten zur Eröffnung am Donnerstag um 18 Uhr. Foto: pr
270_0900_71252_pn202_2311_Ann_Weihnachtsmarkt.jpg
Information

Die Höhepunkte

Der Weihnachtsmarkt auf dem Brunnenplatz läuft vom 30. November bis 23. Dezember. Er ist täglich von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 21 Uhr geöffnet.

Donnerstag, 30. November: 17 bis 20 UhrStelzen-Walk-Act mit Art Tremondo:

Lebkuchenmann und Tannenbaumfee. 17.30 bis 20.30 UhrMusik mit Mr. Moonlight. 18 Uhr offizielle Eröffnung.

Freitag, 1. Dezember: 17.30 bis 20.30 Uhr Musik mit Ann & The poor Boys.


Samstag, 2. Dezember: 16.30 bis 18.00 Uhr Adventskonzert Blasorchester TUS.


Sonntag, 3. Dezember: 15.30 Uhr Eröffnung der Weihnachtskrippe des Kur-

und Verkehrsvereins an der Konzertmuschel im Kurpark mit Holzhäuser Posaunenchor, Glühwein und Kinderpunsch. 18 bis 18.30 Uhr Konzert der Jagdhornbläser des Hegerings Bad Pyrmont.

Mittwoch, 6. Dezember: von 15 bis 17 Uhr verteilt der Nikolaus Geschenke.

Donnerstag, 7. Dezember: 17.30 bis 20.30 Uhr Musik mit Betty A. und Thoms K.

Freitag, 8. Dezember: 18 bis 19 Uhr Konzert der Alphorngruppe Weserbergland.


Samstag, 9. Dezember: 13 bis 14 Uhr Don Kosaken Chor aus Weißrussland unter der Kuppel des Hylligen Borns.

17.30 bis 20.30 Uhr Musik mit dem Duo Wood’n’Stone.

Sonntag, 10. Dezember: 17.30 bis 18.30 Uhr Konzert mit dem Blasorchester Lügde.

Freitag, 15. Dezember: 17 Uhr Eröffnung von Zar Peters Winter-Weihnachts-Wochenende: Einzug Zar Peter und Gefolge mit Trommlern und Fackeln. Bis 22 Uhr „Fürstliches Einkaufen“ – langer Einkaufsabend in der Innenstadt.

Samstag, 16. Dezember: 13 Uhr Konzert mit dem russischem Chor „Rodnik – die Quelle“ aus Herford. 14 Uhr Märchenstunde im Modehaus Schwager. 18 bis 18.30 Uhr Konzert der Jagdhornbläser des Hegerings Bad Pyrmont.

Sonntag, 17. Dezember: 13 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag. 14.30 Uhr „Petersburger Schlittenfahrt“ – Festumzug mit Zar Peter, Eisprinzessinnen, Wichteln, Väterchen Frost, begleitet vom Blasorchester TUS. 16.30 Uhr Lichtertanz der Fürstenkinder und Damenwalzer auf dem Brunnenplatz

Mittwoch, 20. Dezember: 18 bis 19 Uhr offenes Singen bekannter Weihnachtslieder – der Frauenchor Singfonie und der Männerchor Bad Pyrmonter Chorgemeinschaft unterstützen die Aktion.

Donnerstag, 21. Dezember: 15 bis 19 Uhr Adventskonzert mit den Drehorgelfreunden aus Hannover (Brunnenstraße und Brunnenplatz).

Freitag, 22. Dezember: 18.30 Uhr Open-Air-Kino: „Drei Nüsse für Aschenbrödel“.

Samstag, 23. Dezember: Traditionelles Abtrinken. red

Kekse vom Lions Club

In Bad Pyrmont haben die von den Lions-Freunden und deren Ehefrauen gebackenen Weihnachtskekse seit Jahren einen ganz besonderen Ruf. Der Erlös vom Verkauf des Gebäcks und zudem von selbstgemachtem Gänseschmalz geht an die Stadtjugendfeuerwehr. Am Samstag, 2. Dezember, werden Kekse und Schmalz von 12 bis 18 Uhr auf dem Brunnenplatz und an einem Stand in der Brunnenstraße auf Höhe der „Alten Hofapotheke Wiedel“ angeboten. Erstmals stehen dann auch zusammengebundene Mistelzweige zum Verkauf. Sollte nicht alles am Samstag einen Abnehmer finden, werden die restlichen Kekse am Adventssonntag, 3. Dezember, auf dem Brunnenplatz und vor der „Alten Hofapotheke“ angeboten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare