weather-image
16°
Katie Mahan spielt „Weltklassik am Klavier!“

Paris – Waldstein – New York

Bad Pyrmont. Am Samstag, 8. August, versprechen die Organisatoren der Reihe „Weltklassik am Klavier!“ einen musikalischen Leckerbissen. Um 17 Uhr ist die junge Pianistin Katie Mahan im Konzerthaus zu Gast, die mit ihrem Programm „Paris – Waldstein – New York!“ in die poetische Klangwelt Debussys entführt, mit Beethovens Waldstein-Sonate ein ganzes Orchester auf den Flügel zu zaubern scheint und mit Gershwins „Rhapsody in Blue“ einen Abschluss setzt.

veröffentlicht am 05.08.2015 um 13:55 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_7753125_pn208_0608.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Paris: Debussys Zyklus Estampes (1893) ist sein erstes stilistisch geschlossenes Werk mit poetischen Titeln. Dagegen ist sein Nocturne (1890) noch höchst konventionell. Mit den Images (1907) zeigt sich Debussys impressionistischer Stil auf einer neuen Höhe. Er schuf eine musikalische Stilrichtung von wunderbarer Zartheit. L’isle joyeuse (1903/04) wurde wahrscheinlich durch ein Bild des französischen Malers Watteau angeregt, das den Titel Einschiffung nach Kythera – Kythera Insel des Glücks und der sinnlichen Erfüllung – trägt. Waldstein: Beethovens Sonate mit ihrer farbenreichen Virtuosität hat beinahe Dimensionen einer Symphonie und öffnet in vielerlei Hinsicht neue Horizonte in der Klavierliteratur. New York: George Gershwin schuf eine völlig neue Klangwelt durch die Kombination von afroamerikanischen Jazz mit klassischer Musik.

Die amerikanische Pianistin gilt als herausragendes Talent. Katies größter musikalischer Einfluss war ihr Studium mit dem französischen Pianisten Pascal Rogé. Meisterklassen bei Weltstars wie Lang Lang und Auftritte als Solistin und mit Orchestern haben ihren Stil geprägt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt