weather-image
24°

Vorwurf der Strafvereitelung muss vom Landgericht Detmold geprüft werden

Paderborner Polizeichef vor Gericht

Detmold. Vor dem Detmolder Landgericht muss sich seit gestern der Paderborner Polizeichef Andreas Krummrey verantworten. Dem 61-Jährigen wird Geheimnisverrat und versuchte Strafvereitelung vorgeworfen. Er soll einen Amtskollegen vor Ermittlungen gewarnt haben. Die Staatsanwaltschaft Detmold wirft dem Paderborner Polizeichef Andreas Krummrey vor, Anfang 2014 dem damaligen Verwaltungschef der Kreispolizei Lippe telefonisch einen Tipp gegeben zu haben.

veröffentlicht am 11.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_7624192_wvh_1812_Andreas_Krummrey.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?