weather-image
10°

OS-Gebäude soll vom Neubau des Gymnasiums abgetrennt werden

Bad Pyrmont (uk). Eigentlich sollte das Gebäude der ehemaligen Orientierungsstufe im Schulzentrum bis zum Ende dieses Jahres brandschutzsaniert sein, damit es dann für den Unterricht zu Verfügung steht, wenn mit dem Neubau des Humboldt-Gymnasiums begonnen wird. Sechs Monate Bauzeit war für die Sanierung eingeplant. Doch passiert ist nichts, die Stadt ist so gut wie keinen Schritt weitergekommen. Überraschenderweise hat der Verwaltungsausschuss jetzt zur Kenntnis nehmen müssen, dass stattdessen geplant ist, die Sanierung des früheren OS-Gebäudes nicht mehr in das Neubaukonzept einzubeziehen sondern abzutrennen. „Wir müssen zunächst klären, ob das Schulkonzept des Gymnasiums auch in der OS umgesetzt werden kann“, bestätigte Bürgermeisterin Elke Christina Roeder (SPD) auf Anfrage.

veröffentlicht am 01.09.2014 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Das Gebäude der früheren Orientierungstufe hätte schon längst saniert werden sollen. Jetzt wird es sogar aus dem Neubaukonzept für das Gymansium ausgeschlossen. Zukunf ungewiss. Foto: uk
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt