weather-image
21°

„Orgelzauber“ für Kinder in der Stadtkirche

Bad Pyrmont (red). „Orgelzauber“ heißt ein Märchen mit Musik, das Roland Mörchen und Oliver Kluge geschrieben haben und das am Sonntag, 15. März, um 16 Uhr auf der Empore der Stadtkirche aufgeführt wird. Auf „märchenhafte“ Weise wird das Instrument „Orgel“ in dieser Geschichte erklärt. „Eines Mittags klingelt es an der Tür des Zauberers Romolo. Vor ihm steht der alte Herr Pfeifenstock mit seinen zwei Enkeln. Etwas Schreckliches ist passiert, Pfeifenstocks Orgel ist kaputt. Romolo soll helfen, hat aber gerade Probleme mit seinen Zauberkünsten und versteht auch nicht, wie eine Orgel funktioniert. Zum Glück sind da Pfeifenstocks Enkel Fanny und Sebastian. Sie können Romolo alles erklären.“ Roland Mörchen hat sich diese Geschichte ausgedacht, Oliver Kluge hat die Musik dazu geschrieben. Die Veranstaltung dauert etwa eine Stunde, der Eintritt ist frei.

veröffentlicht am 12.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 14:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare