weather-image
10°

Wilhelm M. Busch-Schau im Schlossmuseum

Nicht d e r Busch, aber trotzdem sehenswert

Bad Pyrmont (red). Der Wonnemonat Mai steht ganz im Zeichen qualitätvoller Aquarelle und Zeichnungen. Anlässlich des 100. Geburtstages des Illustrators Wilhelm M. Busch (1908 bis 1987) – nicht zu verwechseln mit dem berühmten Wilhelm Busch aus Wiedensahl – tourt zurzeit eine Wanderausstellung von Oldenburg bis Bergedorf.

veröffentlicht am 04.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 08:21 Uhr

Eine der mehr als 100 Illustrationen, die das Museum zeigt.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach Schloss Wernigerode macht die Schau jetzt mit mehr als 100 Bildern Station in Schloss Pyrmont. Bis 28. Juni präsentiert das Wilhelm M. Busch-Archiv aus Hamburg diesen einzigartigen Zeichner und Lehrer.

Er zählte in Hamburg zu den bedeutendsten Illustratoren der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Busch illustrierte Bücher der großen Erzähler und Klassiker, arbeitete erfolgreich für Presseorgane und liebte es, in Hamburg seine Welt im Zirkus oder auf St. Pauli festzuhalten.

Busch war Lehrer für Illustration an der Hamburger Hochschule für Gestaltung. Sabine Wilharm, bekannt durch ihre Harry Potter-Illustrationen, die das Museum im Schloss vor zwei Jahren in unserer Kurstadt ausstellte, zählte zu seinen Schülerinnen.

Die Ausstellung wird morgen um 19 Uhr in der Beletage von Schloss Pyrmont eröffnet. Zur Einführung spricht Prof. Dr. Bernd Küster vom Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt