weather-image
15°

Carlo und Sybille Gittel haben mit der Stadt einen Pachtvertrag über zehn Jahre abgeschlossen

Neuer Schwung in der alte Sennhütte

Bad Pyrmont. Viele Häuser der Gastronomie stehen leer, etliche Betriebe in Bad Pyrmont schließen, weil es zum Beispiel keine Nachfolger gibt. Da kommt eine gute Nachricht gerade zur rechten Zeit: Mit dem Ausflugslokal „Sennhütte“ auf dem Bomberg geht es wieder aufwärts. Nach einem Pächterwechsel zeichnet sich eine positive Perspektive für die mehr als 100 Jahre alte Gaststätte ab.

veröffentlicht am 02.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 00:41 Uhr

270_008_6449502_pn202_0207.jpg

Autor:

Karin Heininger
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wer zurzeit eine Wanderung rund um den Bomberg unternimmt und vom Spelunkenturm zur Sennhütte marschiert, wird von hämmernden Geräuschen und einem Geruch nach Malerfarben empfangen. Im Haus sind Handwerker tätig – und mittendrin arbeiten Carlo und Sybille Gittel, die neuen Pächter der Gaststätte. Im April hat das Ehepaar das Haus übernommen und für die nächsten zehn Jahre einen Pachtvertrag mit der Stadt, der das Haus gehört, abgeschlossen.

Der 52-jährige Immobilien-Kaufmann und gelernte Koch und seine 51-jährige Ehefrau, die in einem Hamelner Sportgeschäft tätig war, haben sich viel vorgenommen bis zur Eröffnung im Herbst: „Das wird eine komplette Grundsanierung, wobei wir die strengen Vorschriften des Brandschutzes immer im Auge behalten müssen“, sagt der zukünftige Betreiber des Ausflugslokals. 2012 war Gittel, der damals noch in Hameln wohnte, zur Kur in Bad Pyrmont. Als ihn seine Frau besuchte, kamen beide bei einem Spaziergang zur Sennhütte, die zu der Zeit noch bewirtschaftet wurde, und waren beeindruckt von der Ruhe und der Natur ringsherum. „Hier müsste man wohnen, dachten wir damals und ahnten nicht, dass sich unser Wunsch schon so bald erfüllen sollte.“

Im März dieses Jahres lasen die Gittels im Internet, dass ein Pächter für die Sennhütte gesucht wurde. Sie meldeten sich bei Stadtforstleiter Uwe Schenkemeyer, der für das Haus zuständig ist, und bekamen als einer von zwei Bewerbern den Zuschlag. „Es ist nicht einfach, auf Dauer das Publikum hierher zu locken und jemanden zu finden, der durchhält. Deswegen sind wir froh über diese Lösung. Und ich bin sicher, dass die Gittels das hinbekommen werden“, äußert sich Schenkemeyer zuversichtlich.

Zu dem Betrieb gehören ein Hotelbereich mit vier Fremdenzimmern und eine Pächterwohnung, deren Sanierung Carlo und Sybille Gittel selbst übernehmen. „Für die grundlegende Renovierung der Gasträume sorgen wir und beteiligen uns außerdem an den neuen Elektro-Installationen. Wer darüber hinaus was übernimmt, regeln wir nach Absprache. Das passt schon“, sagt Schenkemeyer.

Mit einem großen Oktoberfest soll die „Sennhütte“ im September wiedereröffnet werden. Bis es so weit ist, haben die neuen Pächter einen Bierwagen aufgestellt, wo es am Wochenende zumindest kalte Getränke gibt. „Niemand muss durstig den Rückweg antreten“, sagt Carlo Gittel.

Carlo und Sybille Gittel belassen es nicht bei Schönheitsreparaturen in der „Sennhütte“. Sie arbeiten an einer kompletten Grundsanierung.Hei



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt