weather-image
10°
×

Integrationszentrum des Kreises gibt Mitarbeitern von Kinder- und Jugendeinrichtungen Hilfestellungen

Neue Herausforderungen

Kreis Lippe. Viele Familien, die in Deutschland ein neues Zuhause gefunden haben, sind noch nicht richtig integriert. Gerade im Hinblick auf die Kinder sind hier unter anderem Einrichtungen aus der Kinder- und Jugendarbeit gefragt, aber auch die Fachkräfte stehen bei der Integrationsarbeit oft neuen Herausforderungen gegenüber. Deshalb hat das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Lippe (KI) nun Vertreter lippischer Kindergärten, Kindertagesstätten, Familienzentren und Jugendämter eingeladen, um über aktuelle Angebote zu informieren und gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie die aktuellen gesellschaftlichen Prozesse aktiv mitgestaltet werden können.

veröffentlicht am 06.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:35 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt