weather-image
16°
×

Vorerst bis Freitag, 17. September

Neue Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW: Das gilt ab Freitag, 20. August

KREIS LIPPE. Die neue Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW tritt am heutigen Freitag, 20. August, in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich Freitag, 17. September. Sie orientiert sich nicht mehr an den bisherigen vier Inzidenzstufen, sondern knüpft lediglich das Einsetzen der 3G-Regel an eine Inzidenz von 35 oder mehr.

veröffentlicht am 20.08.2021 um 05:00 Uhr
aktualisiert am 20.08.2021 um 19:06 Uhr

Inzidenzwert: Es gibt nur noch einen Inzidenzwert, der das Greifen von strengeren Maßnahmen auslöst, den Inzidenzwert von 35. Andere Inzidenzwerte aus vorherigen Fassungen der Corona-Schutzverordnung und damit auch die vier bisherigen Inzidenzstufen entfallen. Da der Wert von 35 landesweit aktuell erreicht ist, greifen die Regelungen ab Freitag einheitlich in ganz NRW.


3G-Nachweis: Mit Blick auf steigende Infektionszahlen sieht die Corona-Schutzverordnung ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 für alle Personen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, eine Pflicht zur Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests oder eines negativen PCR-Tests vor, der nicht älter als 48 Stunden ist. Diese Regel gilt für Veranstaltungen in Innenräumen (zusätzliches Hygienekonzept), Sport in Innenräumen, Innengastronomie, körpernahe Dienstleistungen, Beherbergungen und Großveranstaltungen im Freien (ab 2500 Personen).

Außerdem gilt die Regel für Bereiche mit besonders hohem Risiko für Mehrfachansteckungen – also in Clubs, Diskotheken und ähnlichen Einrichtungen sowie bei Tanzveranstaltungen einschließlich privater Feiern mit Tanz. Hier muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, ein Schnelltest reicht nicht aus. Es besteht weiterhin für alle Personen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im öffentlichen Personennahverkehr, im Handel, in Innenräumen mit Publikumsverkehr, in Warteschlangen und an Verkaufsständen sowie bei Großveranstaltungen im Freien. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen