weather-image
13°
Am Wochenende blickt der Pyrmonter Bergortsteil auf 750 Jahre Dorfgeschichte zurück

Neersen feiert rund um den Dorfteich

Neersen. Ein halbes Jahr haben die Vorbereitungen gedauert, und am kommenden Wochenende ist es so weit. Neersen feiert vom 14. bis 16. Juni 750 Jahre Ortsgeschichte. Auch Bad Pyrmonts Bürgermeisterin Elke Christina Roeder hat für den Sonntag ihr Kommen zugesagt. „Gefeiert wird das Kirchenjubiläum aus dem Jahr 1263, obwohl das Dorf bereits 986 erwähnt wird“, weiß Heimathistoriker Manfred Willeke (siehe Bericht unten).

veröffentlicht am 12.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:41 Uhr

270_008_6405559_pn201_1206.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Etwa 275 Einwohner zählt das kleine Dorf auf der Ottensteiner Hochebene, das inmitten einer schönen Umgebung liegt. „Wo haben wir so eine intakte Landschaft, so eine gute Luft und so eine herrliche Aussicht?“, stellt Ortsvorsteher Willi Brankov stolz fest. Zwar fehlt immer noch ein Dorfgemeinschaftshaus, aber immerhin kann Neersen sich über eine kleine Parkanlage freuen, wo in wärmeren Jahreszeiten auch Feiern stattfinden können. Sie wurde auf einen Antrag von Jugendlichen hin unter Brankovs Regie und mit Zuschüssen seitens der Stadt von den Dörflern in Eigenleistung eingerichtet.

Besonders stolz ist der Ortsvorsteher auf die dortige Schutzhütte, die, solide in Holz gefertigt, sogar noch mit Elektrizität und Abwasserwegleitung versorgt werden soll. Das sei dann auch noch attraktiver für die Neerser, und wenn man dort feiern könne, fördere das natürlich auch die Dorfgemeinschaft.

Die wird von einer Reihe von Vereinen hochgehalten, die sich allesamt an der Jubiläumsfeier am Wochenende beteiligen. Das Programm rund um den Dorfteich, wo ein Festzelt aufgestellt wird, startet am Freitag um 20 Uhr mit einer Zeltparty und „DJ Horst“ (Eintritt 3 Euro). Weiter geht es am Samstag ebenfalls um 20 Uhr mit dem „Tanz der Vereine“ und der „California Dance Band“ (Eintritt 5 Euro).

Offiziell wird es am Sonntag ab 10 Uhr beim Dorffest. Um 10 Uhr gibt es einen Zeltgottesdienst, dem sich um 11 Uhr die Grußworte der Ehrengäste anschließen. Um 11.30 Uhr hält Herbert Schmittmeyer jun. einen Vortrag zur Dorfgeschichte Neersens und ab 12.30 Uhr können sich die Gäste beim Katerfrühstück stärken, zu dem der Musikzug Falkenhagen spielt. Abgerundet wird das Programm mit einer Ausstellung, Spiel und Spaß für Kinder und dem TuS-Musikzug aus Bad Pyrmont.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare