weather-image
20°
Degersen sagt Nachholspiel in Bad Pyrmont ab / Klein Berkel und Halvestorf auswärts / HSC Tündern in Almstedt

Nach vier Pleiten in Folge kommen drei Punkte gratis

Fußball (hjk/kf). Für die Spielvereinigung Bad Pyrmont wurde die Serie der Nachholspiele gestern Abend überraschend unterbrochen. Bezirksligist SV Degersen, der als Absteiger bereits feststeht, beklagt derzeit arge Besetzungsprobleme und sagte das für heute angesetzte Spiel in Bad Pyrmont ab. Verletzungen, Rote Karten und beruflichbedingte Ausfälle zwangen die Verantwortlichen in Degersen zu dieser Entscheidung. Eine weitere Neuansetzung wird es nicht mehr geben, Degersen verzichtet auf die Austragung der Partie. So kommt die Spielvereinigung kampflos zu drei Punkten und 5:0 Toren. „Mir wäre lieber gewesen, wenn meine Stürmer endlich wieder einmal fünf Tore geschossen hätten“, lautete die Reaktion von Trainer Loges.

veröffentlicht am 11.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 06:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In der Bezirksliga müssen heute (19.30 Uhr) zwei weitere heimische Mannschaften nachsitzen. Der in die Kreisliga abgestiegene TSV Klein Berkel spielt beim Rangachten SV Gehrden. Der seit drei Spielen sieglose Tabellendritte SSG Halvestorf-Herkendorf gibt seine Visitenkarte bei Union Stadthagen ab. Nach drei Niederlagen in Folge will die SSG wieder einmal einen Dreier landen.

In der Bezirksoberliga wird der HSC BW Tündern das heutige Bezirksoberliga-Nachholspiel (19 Uhr) beim als Absteiger bereits feststehenden MTV Almstedt im Schongang nicht gewinnen können. „Wir müssen schon unsere Hausaufgaben machen“, betont Trainer Wilfried Bergmann, dem auch im drittletzten Saisonspiel einige Leistungsträger fehlen. Dennoch hofft der 41-jährige Coach, dass seine Schützlinge da anknüpfen, wo sie am Sonntag beim überraschenden 2:1-Erfolg gegen Meister VfL Bückeburg aufgehört haben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare