weather-image
×

Bis zu 40 Hektar betroffen

Nach Sturm Friederike: Pyrmonter Förster setzen auf Vorwälder

BAD PYRMONT. 20800 Festmeter Holz will der Pyrmonter Stadtforstbetrieb im nächsten Jahr ernten. Das ist deutlich mehr als im vorletzten und im laufenden Jahr. Grund dafür sind die Sturmschäden durch das Orkantief Friederike. Alles auf einmal kann der Betrieb nicht wiederaufforsten und setzt darum auch auf Vorwälder.

veröffentlicht am 14.11.2018 um 13:07 Uhr
aktualisiert am 14.11.2018 um 16:50 Uhr

14. November 2018 13:07 Uhr

Hans-Ulrich Kilian
Freier Mitarbeiter zur Autorenseite

BAD PYRMONT. 20800 Festmeter Holz will der Pyrmonter Stadtforstbetrieb im nächsten Jahr ernten. Das ist deutlich mehr als im vorletzten und im laufenden Jahr. Grund dafür sind die Sturmschäden durch das Orkantief Friederike. Alles auf einmal kann der Betrieb nicht wiederaufforsten und setzt darum auch auf Vorwälder.

Angebot auswählen und weiterlesen. DEWEZET +

DEWEZET+
  • hochwertige DEWEZET+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DEWEZET+

24h Zugang

  • DEWEZET+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DEWEZET+ Premium

Monatsabo

  • alle DEWEZET+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen