weather-image

Mit Hightech, Hunden und Spezialisten – Polizei fahndet nach dem Verbrecher / Gärten durchsucht

Mutiger Rentner verfolgt den Frauenmörder

Bad Pyrmont. Der Notruf geht um 15.46 Uhr bei der Polizei ein. Eine Pyrmonterin meldet: „Hier auf dem Parkplatz an der Hufeland-Therme irrt eine Frau umher.“ Die Beamten ahnen nicht, dass ein Kapitalverbrechen geschehen ist. Wenige Minuten später ist eine Streifenwagen-Besatzung vor Ort. Die Polizisten sehen einen Mercedes. Die Beifahrertür ist geöffnet. Hinter dem Steuer liegt eine alte Dame. Blutüberströmt. Sie ist bewusstlos.

veröffentlicht am 29.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 08:41 Uhr

Kriminaltechniker setzen am Tatort Hightech ein: Auf dem Parkpla

Autor:

Ulrich Behmann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt