weather-image

Vorsitzender Alnor und Musikschuldirektor Mehring sehen beabsichtigte finanzielle Kürzung mit Sorge

Musikschule Bad Pyrmont in Nöten

BAD PYRMONT. Die Musikschule Bad Pyrmont befürchtet, kommendes Jahr große finanzielle Probleme zu bekommen, bleibt es dabei, dass die Stadt den Zuschuss von 95000 auf 70000 Euro kürzt. „Alle Beteiligten sagen, dass sie hinter der Musikschule stehen, aber es tut sich leider nichts“, sagte der Vorsitzende Carsten Alnor am Montag.

veröffentlicht am 01.07.2019 um 15:05 Uhr
aktualisiert am 01.07.2019 um 18:40 Uhr

Carsten Alnor (links) und Musikschuldirektor Arndt Jubal Mehring befürchten, dass die Einrichtung in große Schwierigkeiten gerät. Den Flügel hat die Schule mit der Hilfe von Spenden finanziert. Foto: uk
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt