weather-image
17°

Familie Plat erweitert das Kulturprogramm von Blomberg

Musik und Kunst im Weinladen

Blomberg. Der Weinhandel Plat engagiert sich seit mehreren Jahren aktiv in Blomberg für eine Erweiterung des Kulturangebotes. So finden seit Ende 2008 in dem gemütlichen Ambiente regelmäßig Hauskonzerte statt, die besonders durch die Nähe zu den hochkarätigen Musikern nachhaltig beeindrucken. Dank der guten Resonanz auf diese Veranstaltungen wird den Hauskonzerten im Terminkalender des Ehepaares Plat ab 2014 noch mehr Zeit eingeräumt.

veröffentlicht am 07.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6908693_wvh_1302_Weinhandel_Plat_Blomberg_Presse.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das erste Konzert mit dem Singer/Songwriter und Gitarristen Pete Alderton und Thommy Heinecke an Mandoline, Akkordeon und Gitarre hat bereits stattgefunden. In den kommenden Monaten erwartet Musikliebhaber ein spannendes und vielseitiges Programm.

Am 22. Februar wird Carsten Mentzel an der Gitarre Eigenkompositionen vorstellen und Songs von Bob Dylan und anderen Rockmusikpoeten. Am 5. April treten „Flood and Fire“ in der Weinstube auf. Beate Ramisch und Mike Pigorsch spielen Rock- und Popmusik und singen Chansons. Am 26. April präsentiert Volkwin Müller neue eigene Songs. Am 10. Mai bringt Ulf Hartmann aus Braunschweig erfrischende und uncoole Lieder mit. Am 21. Juni kommt Katja Werker mit ihrer neuen CD im Gepäck in die Weinhandlung. Am 25. Oktober verzaubert Christina Lux mit eigenen Stücken die Barn-truper Gäste. Neben den Hauskonzerten ist ein Rock‘n‘Roll Workshop mit DJ Rainer „Findus“ Koch inzwischen Kult, er findet diesmal am 13. September statt.

Mehr Augenmerk wird in Zukunft auch auf die kleinen Kunst-Einblicke im Weinhandel gelegt. Pro Jahr sollen drei bis vier Künstler die Möglichkeit erhalten, eine kleine Auswahl ihrer Werke auszustellen. Den Anfang macht in diesem Jahr die Steinheimerin Elisabeth Brosterhus, die nach ihrem Studium für Kunst in Paderborn, Würzburg und Wuppertal zahlreiche Weiterbildungen und Lehrtätigkeiten absolviert hat. Als freischaffende Künstlerin sind ihre Werke seit 1990 regelmäßig auf nationalen und internationalen Ausstellungen zu sehen.

In ihrer Malerei drückt sich ihr Verhältnis zur Natur und zur Landschaft aus: Bilder und Augenblicke, die sie bei ihren Streifzügen durch die Feldmark einfängt, inspirieren sie. Bewusst wählt sie die Materialien und Maltechniken dazu aus. So arbeitet sie gern mit Kalk. Für die ausgestellten Kalk-Casein-Bilder hat sie neben dem Kalk auch Kreide, Meeresschaum und Schellack verarbeitet. „Die so entstandenen Rottöne in den Bildern fügen sich hervorragend in die Welt der Weine ein – da waren Plats und ich uns einig“, so die Künstlerin. Die Bilder sind bis zum 31. März beim Weinhandel Plat, Neue Torstraße 19, in Blomberg zu sehen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?