weather-image
23°

„arche“-Konzert mit Janina Ruh und Jacob Stepp und Werken von Haydn, Popper, Offenbach, Britten, Palm und Penderecki

Musik auf acht Cello-Saiten

Bad Pyrmont. An diesem Sonntag findet um 17 Uhr im kleinen Saal des Konzerthauses das 15. Premium-Konzert der „arche-Kammermusik“ statt. Unter dem Motto „Ausdruck und Virtuosität auf acht Cello-Saiten“ werden in Zusammenarbeit mit der Bundesauswahl junger Künstler Janina Ruh und Jacob Stepp zu Gast sein.

veröffentlicht am 16.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_7705163_pn205_1604.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sie werden zum einen Originalwerke für zwei Violoncelli bieten: Neben Duos von Joseph Haydn und David Popper wird vor allen Dingen ein Duett des Operettenkomponisten Jacques Offenbach ein Höhepunkt werden, der als Sohn eines Cellisten in Köln aufwuchs und als Kind selbst das Violoncellospiel erlernte. Dazwischen erklingen zwei selten zu hörende Solowerke von führenden Komponisten des 20. Jahrhunderts: Die Suite Nr. 1 des britischen Komponisten Benjamin Britten und das Cappriccio per Siegfried Palm des polnischen Komponisten Krzystof Penderecki.

Wie immer gibt es nach dem Konzert beim Künstlertalk die Möglichkeit, mit den Künstlern zu sprechen. „In diesem Fall ist das besonders interessant, da Janina Ruh im November beim Sinfoniekonzert als Solistin das Violoncellokonzert von Antonin Dvorak interpretieren wird“, berichtet Arndt Jubal Mehring von der „arche“.

Tickets gibt es an der Konzertkasse für 20 Euro, Schüler haben freien Eintritt. red

Jacob Stepp


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?