weather-image
23°

Museum widmet sich Fürstin Gracia von Monaco

ad Pyrmont (Hei). Eine Filmprinzessin, die einen echten Fürsten heiratete, eine Politikerin, die in Bad Pyrmont den deutschen Frauenring gründete, und ein Bilderbuchautor, der auf der Frankfurter Buchmesse einen Literaturpreis bekam: Das sind die Persönlichkeiten, denen das Museum im Schloss seine Sonderausstellungen 2010 widmen wird.

veröffentlicht am 28.10.2009 um 17:08 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 11:21 Uhr

Grace Kelly
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

ad Pyrmont (Hei). Eine Filmprinzessin, die einen echten Fürsten heiratete, eine Politikerin, die in Bad Pyrmont den deutschen Frauenring gründete, und ein Bilderbuchautor, der auf der Frankfurter Buchmesse einen Literaturpreis bekam: Das sind die Persönlichkeiten, denen das Museum im Schloss seine Sonderausstellungen 2010 widmen wird. Das neue Programm stellte Museumsleiter Dr. Dieter Alfter jetzt vor.
Nach dem großen Erfolg der Romy Schneider-Ausstellung hofft Dieter Alfter auf ähnliche Resonanz mit einer Ausstellung über Grace Kelly (8. Juli bis 5. September). Etwa 140 Fotos sollen die märchenhafte Geschichte der Fürstin Gracia bis zu ihrem tragischen Tod erzählen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt