weather-image

Mord in Bad Pyrmont: 44-Jähriger gerät ins Visier der Fahnder

Bad Pyrmont (ube). Ein Mann aus dem Westen des Landkreises Hameln-Pyrmont ist 24 Stunden nach dem Mord an der Pyrmonter Seniorin Ingrid P. (76) ins Visier der 24-köpfigen Mordkommission „Hufeland“ geraten. Der Tatverdacht gegen diese Person hatte sich am Donnerstag zunächst erhärtet, sodass die Staatsanwaltschaft Hannover bei Gericht einen Durchsuchungsbeschluss beantragte. Am Freitag wurde der Mann wieder freigelassen.

veröffentlicht am 01.05.2009 um 22:14 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 08:21 Uhr

xy


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt