weather-image
„Rock im Schloss Warm-up“: Im Lindenhof in Holzhausen ging am Ostersamstag die Post ab

Mitreißender Vorgeschmack

Bad Pyrmont. Das ging direkt auf die Herzfrequenz, wummerte ordentlich los und es dauerte nicht lang, da zuckte der Körper der bühnennahen Fans im Rhythmus – der Lindenhof in Holzhausen rockte am Ostersamstag ab.

veröffentlicht am 22.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 08:41 Uhr

270_008_7103775_pn203_2204.jpg

Autor:

Klaus Titze
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Starter an diesem „Warm- up“ als Vorgeschmack auf den fetzigen „Rock im Schloss“, der im September wieder die ehrwürdigen Mauern des Pyrmonter Schlosses erzittern lassen soll, war die Detmolder Band „Gran Duca“. Erkennbar hatten sie ihre Fans vor sich versammelt, die allerdings einige Songs benötigten, bevor sie sich so richtig mitreißen ließen. Dass sich „One Hour“ aus Lügde anschloss, stellte für die beiden Gitarren und das Schlagzeug der jungen Gruppe eine Herausforderung dar. „Wir haben die Nachwuchsband bewusst eingereiht und sie nicht als Vorgruppe laufen lassen,“ erläuterte Philipp Karadensky aus dem Veranstalterteam. Und diese Entscheidung tat ihnen erkennbar gut, denn sie passten sich hervorragend ein. Mitten in ihrer Session tauschten sie ihren Drummer aus und der 11-jährige Niklas Weber gab gekonnt und selbstsicher auf den Saiten der elektrischen Gitarre die Schlagzahl an.

Nicht nur instrumental, sondern auch stimmlich erhöhten „Sonic Skies“ aus Hameln die aus ihren Kehlen geröhrte Lautstärke, bis „Schafe&Wölfe“ aus Lemgo den Live-Part beendeten und das Pyrmonter DJ-Duo „Prank Music“ die Tanzfläche bevölkern ließen. „Die letztgenannten Gruppen werden wir auch im Schloss wieder dabei haben,“ ließ Karadensky wissen, der sich sichtlich zufrieden über eine gelungene Veranstaltung zeigte.

Für „One Hour“ aus Lügde war der Auftritt eine Herausforderung, die die Band gekonnt meisterte.ti



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt