weather-image

Staatsbad Pyrmont lädt ein zu Silvester- und Neujahrskonzert

Mit viel Musik ins neue Jahr

Bad Pyrmont (red). Zwei Konzerte veranstaltet das Staatsbad Pyrmont rund um den Jahreswechsel.

veröffentlicht am 30.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 02:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Den passenden Auftakt zum Silvesterabend markiert das Konzert für Orgel und Flöte heute um 18 Uhr im Konzerthaus. Oliver Kluge und Arndt Jubal Mehring laden zu einem „Feuerwerk für Orgel und Flöte“ ein. Sie spielen Werke von Telemann (Concerto D-Dur) und Niemann, die Toccata d-Moll für Orgel von Johann Sebastian Bach und Variationen von Franz Anton Hoffmeister für Flöte solo. Am Ende des Programms wird Arndt Jubal Mehrings Fantasie über Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hensel und Gretel“ zu hören sein. Abgerundet wird das Programm durch unterhaltsame Texte von Helmut Qualtinger („Der letzte Revolutionär“) und Robert Gernhard („Der Baum nadelt“).

„Die Gäste dürfen sich auf ein exzellentes musikalisches Erlebnis freuen, mit dem der Jahreswechsel stimmungsvoll eingeläutet wird“, kündigt das Staatsbad an. Für Oliver Kluge ist dies das letzte Konzert in Pyrmont. Karten gibt es für 16 Euro an der Abendkasse.

Das mittlerweile traditionelle Neujahrskonzert veranstaltet das Staatsbad dann am Samstag, 2. Januar, um 19.30 Uhr im Konzerthaus und beginnt damit die sinfonische Reihe des neuen Jahres mit einer Auswahl an unterhaltsamer Klassik.

Solistin ist die lyrische Koloratursopranistin Olga Polyakova, die ihr Gesangsstudium in Moskau absolvierte und seit 2002 Mitglied des Opernstudios am Züricher Opernhaus ist. Mit 19 Jahren stand sie mit Kantaten von Bach auf dem Podium, in den nachfolgenden Jahren hat sie mit Konzerten einige der anspruchsvollsten Partien ihres Fachs interpretiert. Diesmal wird sie von der Mährischen Philharmonie begleitet, deren Dirigent Herman Breuer durch den Abend führt.

Vor dem Konzert lädt das Staatsbad zu einem Sektempfang ins Foyer ein. Um 19 Uhr gibt Arndt Jubal Mehring eine Programmeinführung im „Kleinen Saal“.

Karten gibt es ab 18 Euro im Vorverkauf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt