weather-image
16°
Was Pyrmont zu bieten hat: Exkursion ins Grüne und in die Gründerzeit

Mit Schirm, Charme und Wissen

Bad Pyrmont. Eine Ansammlung bunter Regenschirme in der Unteren Hauptallee ließ vermuten, dass dort etwas Besonderes stattfindet. Mehr als 50 Interessierte trotzten dem regnerischen Wetter und folgten der Führung zum Weltgästeführertag, die von der Arbeitsgemeinschaft „Gästeführungen Weserbergland“ angeboten wurde. Das Motto „GRÜNderzeit“ wurde vom Bundesverband der Gästeführer vorgegeben, deren Mitglied die Arbeitsgemeinschaft ist. Das Wort ist ja schon merkwürdig geschrieben. Es beinhaltet einmal die Farbe „grün“, die für die Natur steht oder man liest es als „Gründerzeit“ – zwei Themen, die man mit Bad Pyrmont verbindet.

veröffentlicht am 23.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_7836826_pn292_2302_Pyrmont_4.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sechs Gästeführer präsentierten sechs Themenblöcke: das Denkmal am Kaiserplatz, das an den Sieg 1871 und die Gründung des Kaiserreichs erinnert. Die Drake-Vase am Altenauer Platz, die die Vita von Pyrmonts großem Sohn, Friedrich Drake, lebendig werden ließ. Natürlich durften auch die Lindenallee und die Quellen mit ihren Geschichten und Anekdoten nicht fehlen. Almuth Gattermann brachte in Kleidung des 19. Jahrhunderts Spaß in den verregneten Tag und führte in den Kurpark, die grüne Lunge der Stadt. Den Abschluss gestaltete ein Märchen, das Gudrun Nossek unter den mächtigen Lebensbäumen erzählte.

Mit dieser Führung machte die Arbeitsgemeinschaft der „Gästeführungen Weserbergland“ auf ihre Tätigkeit aufmerksam und verteilte auch gleich den druckfrischen „Landsommer“. Das ist eine Broschüre, die Führungen vor allem in ländlichen Bereichen anbietet: Dorfführungen, Wanderungen und sogar Motorradtouren. Die nächste Landsommer-Führung in Bad Pyrmont findet am 17. April statt unter dem Titel: „Festung, Sommerresidenz und Flaniermeile.“

Der Landsommer ist in allen Touristinformationen und an vielen öffentlichen Plätzen kostenlos erhältlich oder bei: www.gaestefuehrungen-weserbergland.de

270_008_7836825_pn291_2302_Pyrmont_2.jpg

Almuth Gattermann erläutert in Zwirn aus dem 19. Jahrhundert die grüne Lunge der Stadt – und auch Denkmäler werden angesteuert.Fotos: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt