weather-image
12°

Messer-Angriff: Blutendes Opfer flüchtet in Schlosswein-Stuben

Bad Pyrmont (red). Ein 49 Jahre alter Mann aus Schieder-Schwalenberg ist am Donnerstagabend an der Schlossstraße von seinem bislang unbekannten Begleiter mit einem Messer schwer verletzt worden. Das stark blutende Opfer flüchtete sich vor dem Angreifer in die Schlosswein-Stuben.

veröffentlicht am 14.06.2013 um 15:47 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:21 Uhr

Hier geschah die Tat: Die Spurensicherung der Polizei hat mit Ziffern die Blutspuren des Verletzten markiert.  jl
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dort wurde der Mann durch den Betreiber und Gäste versorgt. Der Mann befindet sich derzeit im Krankenhaus. Lebensgefahr habe nach Auskunft der behandelnden Ärzte aber nicht bestanden. Nach dem bisherigen polizeilichen Ermittlungsstand hatten sich Opfer und Täter gemeinsam in der Stadt aufgehalten. Im Verlauf des Abends kam es zwischen den Beiden offensichtlich zu Unstimmigkeiten über einen Gaststättenbesuch. Der Täter stach seinem Opfer mehrere Male in den Hals- und Oberkörperbereich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt