weather-image

Behindertenbeirat zieht mit tischgroßem Spiel zum Niedersachsentag

„Mensch ärgere Dich nicht“ in XL

Bad Pyrmont (Hei). So können Sehbehinderte und Nichtbehinderte spielerisch miteinander ins Gespräch kommen: Ein tischgroßes ,,Mensch ärgere Dich nicht“-Spiel wird der Behindertenbeirat Bad Pyrmont beim ,,Tag der Niedersachsen“ von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Juni, in Hameln an seinem eigenen Stand präsentieren.

veröffentlicht am 11.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 02:41 Uhr

270_008_4119314_pn103_1206.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Idee zu dem Spiel entspricht dem Motto, unter dem der Behindertenbeirat aus Bad Pyrmont zu dem großen Ereignis in der Rattenfängertstadt antritt: ,,Behindert – na und?“

Durch tastbare unterschiedliche Markierungen an den Figuren können auch Blinde oder Sehbehinderte an dem Spiel teilnehmen. Mit Noppen werden die Orte gekennzeichnet, an denen die Spieler ihre Figuren starten oder ins Ziel bringen. Und an den überdimensionalen Würfeln sind die Punkte vertieft, so dass sie gut zu fühlen sind. Bei der jüngsten Sitzung des Gremiums im Rathaus stellte Vorsitzende Christina Marx dieses Spiel vor, das die Tischlerei des Recyclinghofes der AIBP (Verein für Arbeit und Integration) auf Initiative des Beirates gefertigt und gesponsert hat. Vorstandsmitglied Martin Nolte, der die Interessen der Sehbehinderten in dem Beirat vertritt, probierte die Funktion des Spiels und zeigte sich zufrieden von der Handhabung.

Auch ein Transparent für den Niedersachsen-Stand, das ein Lügder Unternehmen geschaffen hat, stellte Marx den Mitgliedern vor. Darauf ist das neue, von Rudi Rudolph entworfene Logo des Behindertenbeirates abgebildet. Sie appellierte an die Mitglieder, durch ehrenamtliche Hilfe und den Besuch des Standes die Belange der Behinderten mit zu vertreten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt