weather-image

Bebauungsplan liegt zum Ansehen bis Freitag bereit

Mehr möglich in der Londoner Straße

Detmold. Aus gegebenem Anlass möchte die Stadt Detmold einen Teil des Bebauungsplans 06-01 „Londoner Straße“ ändern. Er umfasst das an das Rittergut Herberhausen angrenzende Wohngebiet. Der Fachbereich Stadtentwicklung hat dazu einen Änderungsentwurf erarbeitet, den der Ausschuss für Stadtentwicklung in seiner letzten Sitzung zustimmend zur Kenntnis genommen hat. Noch bis einschließlich 18. Dezember liegt der Entwurf offen. In diesem Zeitraum können die Pläne beim Fachbereich Stadtentwicklung der Stadt Detmold im Rosental 21 eingesehen und Eingaben zur Planung gemacht werden. Der Bebauungsplan „Londoner Straße“ stammt aus dem Jahr 1972. Mit ihm wurde seinerzeit im Bereich Herberhausen Planungsrecht für etwa 250 Wohneinheiten westlich der Braker Straße geschaffen. Das städtebauliche Ziel war damals die Sicherung von klaren einheitlichen Baustrukturen. Im Anschluss an die dort bereits bestehende Siedlung boten diese Gebäude weiteren Wohnraum für Angehörige der über lange Jahre in Detmold stationierten NATO-Streitkräfte. Nach ihrem Abzug in den 1990er Jahren wurden die Wohnhäuser frei und vom damaligen Bundesvermögensamt einzeln an private Eigentümer oder größere Immobilienunternehmen veräußert. Im Zuge dieser Entwicklung ist in den letzten 20 Jahren eine neue Bewohnerstruktur in diesem Quartier entstanden. Damit einhergehend haben sich die Ansprüche an die infrastrukturelle Versorgung des Gebietes geändert. Das aktuelle Planungsrecht schränkt dies jedoch momentan ein. So möchte zum Beispiel ein ansässiger Kiosk-Betreiber im gleichen Gebäude einen Imbiss unterbringen, was derzeit baurechtlich nicht erlaubt ist. Daher erscheint es aus planerischer Sicht an der Zeit, mit einer Bebauungsplanänderung das Wohnen und die bereits im Umfeld vorhandenen infrastrukturellen Einrichtungen im Änderungsgebiet durch nicht störende Dienstleistungen, Versorgungs- und Gewerbeeinrichtungen zu ergänzen. Entsprechende Angebote könnten zukünftig eine höhere Wohn- und Lebensqualität in dem Viertel ermöglichen.

veröffentlicht am 15.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt