weather-image

Reise-Agentur mit Kiosk überfallen / Polizei löst Großfahndung nach Verbrecher mit Schusswaffe aus

Maskierter Räuber bedroht Geschäftsmann

Bad Pyrmont (ube). Mit einem Großaufgebot an Fahrzeugen, die aus dem gesamten Landkreis zusammengezogen wurden, hat die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden gestern Vormittag in Bad Pyrmont nach einem bewaffneten Räuber gefahndet – jedoch ohne Erfolg. Mithilfe eines Phantombildes, das ein Zeichner des Landeskriminalamtes am Nachmittag nach Angaben eines Zeugen anfertigte, soll nun der Täter gefasst werden. Der mit einer schwarzen Motorrad-Sturmhaube mit Sehschlitz maskierte Mann hatte am Morgen um 8.58 Uhr eine Reise-Agentur mit Kiosk an der Schlossstraße betreten. Der Geschäftsinhaber (65) befand sich zu diesem Zeitpunkt in einem Hinterzimmer. Als er hörte, dass jemand in den Verkaufsraum gekommen war, ging er nach vorn, um den Kunden zu bedienen. Das Opfer sei von dem Räuber sofort mit einer Schusswaffe bedroht worden, sagte der Leiter des Kommissariats, Udo Nacke. Der Täter, der Deutsch mit einem leicht osteuropäischen Akzent sprach, befahl: „Geld her!“ Der Geschäftsmann musste den Inhalt der Kasse in einen Jute-Beutel packen, den der Verbrecher mitgebracht hatte. Der Räuber war ungeduldig. Weil es ihm nicht schnell genug ging, schrie er: „Ich will mehr, mehr.“

veröffentlicht am 12.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_4701227_pn101_1208.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt