weather-image
16°

Zahl der Kunden hat extrem nachgelassen

Marktbeschicker beim Bürgermeister

Bösingfeld. Zu einem Meinungsaustausch trafen sich jetzt die Händler des Bösingfelder Wochenmarktes bei Bürgermeister Hans Hoppenberg und Marktmeister Patrick Roth. Allgemein wurde beklagt, dass die Zahl der Kunden extrem nachgelassen habe. Bürgermeister Hans Hoppenberg hob die Bedeutung des Wochenmarktes für den Bösingfelder Ortskern und die Bürger hervor.

veröffentlicht am 11.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_7359515_wvh_Ferien_Marktbeschicker.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gerüchte, dass der Markt gefährdet sei, bestätigten die Marktbeschicker jedoch nicht, obwohl ein weiterer Umsatzrückgang wohl kaum verkraftet werden könne. Gedanken, den Wochenmarkt zu verlegen, habe man schnell verworfen. Dies sei mit der Gemeinde auch nicht zu machen, bekräftigte der Bürgermeister. Er sagte zu, sich aktiv für den Bestand des Wochenmarktes einzusetzen und sich regelmäßig um weitere Händler zu kümmern. Auch die Öffentlichkeitsarbeit soll seitens der Verwaltung unterstützt werden. Marketing Extertal e. V. spendiert neue Hinweistafeln für den Kreisel. Die Runde war sich schließlich einig, dass es insbesondere an den Bösingfeldern liegt, ob sie ihren Wochenmarkt behalten wollen. Aber auch der Wochenmarkt selbst müsse entsprechend attraktiv bleiben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt