weather-image
12°

Mann landet nach Beziehungsstreit auf der Motorhaube

Lügde (red). Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Kreuzstraße in Lügde ist am Samstag ein Beziehungsstreit zwischen einer 27 Jahre alten Autofahrerin und einem vier Jahre älteren Mann eskaliert. Der Mann landete schließlich auf der Motorhaube des Wagens der Frau.

veröffentlicht am 11.04.2010 um 17:37 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 14:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Lügde (red). Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Kreuzstraße in Lügde ist am Samstag ein Beziehungsstreit zwischen einer 27 Jahre alten Frau und einem vier Jahre älteren Mann eskaliert. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 31-Jährige auf dem Parkplatz vor das Auto der Frau gestellt, um eine Aussprache mit ihr zu erzwingen. Davon unbeeindruckt fuhr die Frau dennoch an und lud den Mann so auf die Motorhaube ihres Ford. Beim Verlassen des Parkplatzes stoppte sie kurz, fuhr dann aber mit dem Mann auf der Motorhaube weiter. Schließlich machte die Frau nach einigen Metern eine Vollbremsung, sodass der 31-Jährige sich nicht mehr halten konnte. Beim Sturz auf verletzte er sich leicht. Die Polizei stellte den Führerschein der 27-Jährigen sicher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt