weather-image
14°

Lucie Flebbe lässt Lila wieder ermitteln

Bad Pyrmont (Hei). Manchmal möchte Lucie Flebbe so sein wie ihre Romanheldin Lila Ziegler: frech, ironisch, und immer die richtige Antwort zur richtigen Zeit parat. Ihr selbst, so gesteht die 32-jährige Pyrmonter Krimiautorin, gelingen schlagfertige Antworten nicht immer, aber dafür hat sie ja Lila, die Privatdetektivin aus Passion.

veröffentlicht am 05.02.2010 um 16:23 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 22:41 Uhr

Lila
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont. Manchmal möchte Lucie Flebbe so sein wie ihre Romanheldin Lila Ziegler: frech, ironisch, und immer die richtige Antwort zur richtigen Zeit parat. Ihr selbst, so gesteht die 32-jährige Pyrmonter Krimiautorin, gelingen schlagfertige Antworten nicht immer, aber dafür hat sie ja Lila, die Privatdetektivin aus Passion.
 Mit ihr schuf Lucie vor zwei Jahren, damals noch unter ihrem Geburtsnamen Klassen, in dem Debütroman ,,Der 13. Brief“ eine Figur, die mit ihrer frischen, unkonventionellen Art auf Anhieb die Herzen der Leser und Leserinnen eroberte. Und die sich auf dem Büchermarkt nun schon in der dritten Auflage so gut behauptet, dass ihre geistige Urheberin inzwischen an der Rohfassung des dritten Lila-Romans arbeitet. Mit ihrem ersten Buch, erschienen im Dortmunder Krimi-Verlag ,,grafit“, mischte sie die deutsche Krimiszene auf und wurde mit dem renommierten ,Friedrich-Glauser-Preis“ als die beste Newcomerin in der Sparte Roman ausgezeichnet.
 Über ihr zweites Buch, das im März unter dem Titel ,,Hämatom“ erscheint, will die Autorin vorläufig nur soviel erzählen: ,,Der Ideen-Auslöser war eine Magentablette.“ Verraten sei noch, dass die Geschichte in der Putzkolonne eines Krankenhauses spielt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt