weather-image
17°

Vorsitzender Hecker: „Tolle Betreuung beim Landessportfest“ / Erich Schappler Ehrenmitglied

Lob von allen Seiten für Behindertensportler

Bad Pyrmont (yt). „Wir gehen unheimlich liebevoll miteinander durchs Leben“, bedankte sich der Vorsitzende der Behindertensportgemeinschaft Bad Pyrmont (BSG), Karl-Heinz Hecker, bei seinem Vorstand, der ihm geschwisterlich verbunden sei.

veröffentlicht am 18.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 13:41 Uhr

Die geehrten Mitglieder der Behindertensportgemeinschaft Bad Pyr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Anlass war die Jahreshauptversammlung, bei der 108 der 340 Mitglieder anwesend waren. Hier bedauerte der Vorsitzende, dass sich Manfred Schulze aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Stellvertreter zur Verfügung stellte. Ihm folgte Annelise Becker, die dem Vorstand bereits als Schriftführerin angehörte. Neu im Vorstand ist Joachim Hupka. In ihren Ämtern bestätigt wurden Christel Evels als Kassiererin, Dr. Bernd Nicolai als Sportarzt und Jörg-Uwe Dieckhoff als Sportwart. Und so hatte der Vorsitzende wieder eine Mannschaft um sich versammelt, „vor der ich mich in Demut verneigen möchte, da ich um die viele Arbeit weiß, die sie in den Dienst des Vereins stellen“.

Im Fokus des Jahresrückblicks stand das Landessportfest, das der Verein mit Unterstützung des Turn- und Sportvereins Bad Pyrmont durchführte. „Ich habe von allen Seiten nur Lob für die gute Organisation, für die tolle Betreuung und den reibungslosen Ablauf erhalten“, freute sich Hecker. Der Vorstand zeigte sich auch erfreut, dass die Sportgruppen gut laufen, wünschte sich aber für die Diabetesgruppe mehr Teilnehmer. Als Erfolg wertete der Sportwart, dass mehr als 50 Bogenschützen am Start seien. Sie haben mittlerweile die Halle in der Siemensstraße in Betrieb genommen. Nun stehe man wegen der angrenzenden Wiese in Verhandlung, um dann auch dort schießen zu können. Zudem berichtete er, dass Tanja Schultz bei den Paralympics in Peking antrat.

Mit besonderer Freude ehrte Karl-Heinz Hecker für 20 Jahre währende Treue Gisela Schröder, Klaus Erler, Monika Erler, Annette Kirchner, Sylvia Lönnecker. Für 30 Jahre Frieda Guternacht und Heinz Riekhof. Für 40 Jahre Ute Grimmig, Karla-Jutta Ritterbusch, Irmtraut Seidel und Elly Pfennig.

Zum Höhepunkt des Abends folgten die Mitglieder dem Vorschlag des Vorsitzenden, Erich Schappler zum Ehrenmitglied zu ernennen. „Von 1956 bis 1999 war er Schriftführer, danach bis 2007 stellvertretender Schriftführer“, zählte Hecker in seiner Laudatio auf und erklärte: „Er hat so unendlich viel Gutes für unseren Verein getan.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?