weather-image
10°

Staatsbad lädt zur Lesung „Kurschatten“ / Noch gibt es Karten

Literarisches Schmankerl im Kurtheater

Bad Pyrmont (red). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lesungen“ bietet das Staatsbad morgen um 19.30 Uhr im Kurtheater ein Schmankerl: ein literarisch-musikalisches Kurprogramm unter der Überschrift „Kurschatten“.

veröffentlicht am 11.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 06:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Berühmte Kurpatienten quer durch die Jahrhunderte geben ihre vielfältigen Erfahrungen in Berichten und Briefen, gereimt oder in Prosa weiter: Johann Wolfgang von Goethe, Paracelsus, Hermann Hesse, Rose Ausländer, Egon Erwin Kisch, Michél de Montaigne, Sissi und ihr Gemahl Kaiser Franz Joseph, Friedrich II. und seine Schwester Wilhelmine, Erwin Strittmatter und sogar Karl Marx.

Dazwischen gibt es Wissenswertes, Amüsantes – manchmal auch Bedenkliches – aus der jahrtausendealten Geschichte des Bad- und Kurwesens. Dazu gibt es „Promenadenmusik“. Die ausgewählten Texte lesen Antje und Martin Schneider. Musikalisch kommentiert Gabriele Müller am Flügel.

Karten gibt es im Vorverkauf ab acht Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets zehn Euro. Mit der Pyrmont Card gibt es drei Euro Ermäßigung. Karten gibt es in der Wandelhalle, im Kurtheater und unter Telefon 05281/ 151543.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt