weather-image
22°

Kabarettist Alfons punktet mit Skurrilem

Liste der Absurditäten

Bad Pyrmont. Mit seinem „Puschelmikrofon“ ist Alfons bekannt geworden. Und noch immer ist es das Markenzeichen des Kabarettisten mit dem französischen Akzent und der unvergleichlichen Mimik beim Aufzeichnen absurdester Antworten. Aber er ist darüber hinausgewachsen, wie er bei seinem jüngsten Besuch im Bad Pyrmonter Kurtheater vor begeistertem Publikum unter Beweis stellte. Noch immer zeigte er Kurzfilme, nach deren Betrachtung sich der eine oder andere das Konzept der Evolutionstheorie noch einmal überdenken möchte. Allerdings hätte Alfons den Abend auch gut ohne diese Einspielungen gestalten können, denn er verstand es, mit seinen Plaudereien die rund 200 Gäste fast ins Lachkoma zu schicken. Mit oder ohne multimediale Unterstützung, sein Thema war das Skurrile – so abgedreht, dass sich das kein noch so durchgeknallter Komiker hätte ausdenken können.

veröffentlicht am 06.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 09:41 Uhr

270_008_6311930_pn206_0604.jpg

Autor:

Carlhermann Schmitt


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?