weather-image

Sozialdemokraten fordern den Rücktritt des Landesverbandsvorstehers – und kritisieren die CDU

Lippes SPD nimmt Kasper in die Mangel

Kreis Lippe (fd). Die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion zeigen sich entsetzt über die Vorgänge um den Landesverbandsvorsteher Andreas Kasper (CDU). Sie fordern ihn eigenen Angaben zufolge auf, selbst „die Konsequenzen seines gesetzwidrigen Verhaltens zu ziehen und zurückzutreten“. Gleichzeitig werfen sie der lippischen Union Doppelmoral vor.

veröffentlicht am 02.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 23:21 Uhr

270_008_4241965_pn401_0302.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt