weather-image
10°
×

Spende für Pyrmonter Tafel

Lions Club beschenkt Kinder

BAD PYRMONT. Während sich bereits vor dem Eingang in die Räume der Bad Pyrmonter Tafel zahlreiche Menschen eingefunden haben, tragen Jan Wiedel, Matthias Göhl und Dr. Dieter Alfter mehrere Kisten durch die Menschengruppe hindurch ins Innere, wo sie bereits mit offenen Armen und freudigen Blicken der ehrenamtlich tätigen Tafelhelferinnen erwartet werden.

veröffentlicht am 19.12.2019 um 17:30 Uhr
aktualisiert am 20.12.2019 um 12:03 Uhr

„Wir hatten uns am 7. Dezember auf den Weihnachtsmarkt am Brunnenplatz aufgestellt und dort für den Lions Club um Spenden gebeten. Damit, so war der Beschluss des Vorstandes, sollte in diesem Jahr die Bad Pyrmonter Tafel unterstützt werden“, schildert der Pyrmonter Lions-Präsident Jan Wiedel.

Als Dank für die Spende erhielten die Geber jeweils ein kleines Päckchen selbstgebackene Kekse. „An dem Samstag bekamen wir rund 1100 Euro zusammen. Das haben wir vom Lions Club noch etwas aufgestockt und so können wir nun 1000 Euro an die Tafel überweisen und für 500 Euro haben wir für 70 Kinder Päckchen mit Süßigkeiten gepackt. Glücklicherweise hatten wir hierfür ausreichend fleißige Hände“, lacht Matthias Göhl.

Und Dr. Alfter nutzt noch einmal die Gelegenheit, darauf hinzuweisen, dass es aktuell 950 Tafeln im gesamten Bundesgebiet gebe, die mehr als 1,6 Millionen Bedürftige versorgen. „Wirklich ein Armutszeichen für unsere Gesellschaft.“

ti



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt