weather-image

Lemgo feiert wieder Kläschen

Lemgo. Einmal im Jahr vier Tage lang verwandelt sich Lemgo mit Fahrgeschäften, Vergnügungsbuden und Verkaufsständen zu einem bunten Lichtermeer voller Attraktionen und fröhlichen Gesichtern.

veröffentlicht am 29.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

270_008_6764864_wvh_0512_Klaesschen_Lemgo_100_9033.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch in diesem Jahr haben sich über 100 Schausteller für jeden Geschmack und jedes Alter etwas einfallen lassen. Beginnend im Lippegarten über das Ostertor und den Kastanienwall bis zum Regenstorplatz gibt es das Volksfest mit Verzehr- und Glühweinständen, Geschenkartikeln und Fahrgeschäften aller Art. Auf der Bleiche wird wie gewohnt das „Kläschen-Partyzelt“ zu finden sein und auf dem Markplatz werden die karitativen Organisationen mit Glühwein und Crêpes für das entsprechende Ambiente sorgen. In einem Boxring können echte Kerle ihre Kräfte messen. Eröffnet wird Kläschen von Bürgermeister Dr. Reiner Austermann am Donnerstag, 5. Dezember, um 16 Uhr, ein Höhenfeuerwerk beginnt um 20.30 Uhr. Die Stände sind Donnerstag und Freitagvon 11 Uhr bis 23 Uhr, Samstag bis 24 Uhr und Sonntag bis 19 Uhr geöffnet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt