weather-image
23°

Super Schaukel aus Tannenbaum-Sammelaktion

Lange Schlangen in den Pausen

BAD PYRMONT. Da hatten der Vorstand des Schulvereins und die Schulleitung der Grundschule Holzhausen vor Staunen große Augen bekommen. „Wir haben mit unserer Tannenbaum-Sammelaktion im Januar annähernd 3500 Euro einsammeln können“, berichtet Karsten Stahlhut, der Vorsitzende des Schulvereins, mit leuchtenden Augen.

veröffentlicht am 12.06.2019 um 15:22 Uhr
aktualisiert am 12.06.2019 um 20:14 Uhr

Karsten Stahlhut (im Vordergrund) dirigiert ein lebendes „Danke“ in Großbuchstaben auf dem Schulhof der Grundschule Holzhausen. Foto: ti
Avatar2

Autor

Klaus Titze Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Da sich die Schüler der Grundschule eine Schaukel für ihr Pausenvergnügen gewünscht hatten, sei das genau der richtige Beitrag zur Verwirklichung gewesen.

Die Aktion habe nicht nur bei den Holzhäusern großen Anklang gefunden, so kann Stahlhut ergänzen. „Rund 100 Leute, ob Jung oder Alt, ob Mitglied im Schulverein oder nicht, haben sich an dem Einsammeln der Tannenbäume beteiligt und nieseligem, nasskaltem Wetter getrotzt.“ Und Holzhäuser hätten mit Freude gegeben, einige sogar, obwohl sie gar keinen Tannenbaum zum Wegbringen hatten.

„Wir werden bestimmt die Aktion zum Jahreswechsel wiederholen, denn das mit Freude gespendete Geld kommt unmittelbar unseren Kindern zugute“, so der Vorsitzende. Er und Schulleiter Jan Liebold sind zudem voll des Lobes über die Bereitschaft der Stadt und die Arbeiten des Bauhofes, die den Untergrund und das Aufstellen der Schaukel noch vor den Pfingstferien schafften. „Der Andrang bei diesem neuen Spielgerät ist riesig“, schildert Liebold. Da sich in den Pausen lange Schlangen an der Schaukel bildeten, sei vorübergehend sogar eine zeitliche Benutzung vorgegeben worden, damit möglichst viele Schüler einmal dieses Gerät benutzen können.

Mit der neuen Schaukel habe der Schulhof weiter an Attraktivität gewonnen. Das ließe sich auch daran erkennen, dass nachmittags der benachbarte Hort den Schulhof nutze oder auch Kinder aus der Umgebung den Schulhof aufsuchen und dort spielen. „Das ist genau das, was wir uns wünschen und weshalb wir auch die Geräte anschafften. Wir wollen damit bewusst den Kindern Aufenthalt, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten bieten“, sagt Liebold und organisiert spontan mit allen Schülern seiner Grundschule ein „Dankeschön-Bild“ extra für die freundlichen Holzhäuser Spender und für alle, die an dem Vorhaben mitwirkten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?