weather-image

Landrat übernimmt die Leitung

Detmold. Dr. Axel Lehmann wird ab sofort die Leitung des Fachbeirats Kultur sowie des Fachbeirats Teutoburger Wald Tourismus bei der OstWestfalenLippe GmbH übernehmen. In beiden Beiräten war Lippes Landrat auf Vorschlag einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Es sind die Ziele der OstWestfalenLippe GmbH, die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unternehmen zu fördern sowie die Fachkräftesicherung und die Nachwuchsförderung zu unterstützen. Seit 1993 existiert die Regionalmarketinggesellschaft der Stadt Bielefeld, der Kreise Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke und Paderborn sowie von Wirtschaft und Hochschulen in der Region. In ihrem Handeln, zur Verteilung von Fördermitteln an Projekte, wird die Gesellschafterversammlung, das oberste Entscheidungsgremium der OstWestfalenLippe GmbH, von verschiedenen Fachbeiräten inhaltlich unterstützt. „Die Themenfelder der jetzt von mir geleiteten Fachbeiräte sind für Lippe von großer Bedeutung und daher freut es mich sehr, an künftigen Entscheidungsprozessen intensiv mitgestalten zu können. Zu nennen sind hier die Umsetzung des Förderprogramms Regionale Kulturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen und die Mitarbeit an Maßnahmen und Konzepten im Bereich Tourismusmarketing“, erklärt Dr. Axel Lehmann.

veröffentlicht am 24.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt