weather-image
12°
Annegret Tödtmann eröffnet Ausstellung in ihrem Haus

Kunst und Kunsthandwerk gehen bei ihr Hand in Hand

Bad Pyrmont (Hei). Bilder mit Stillleben und Landschaften in Aquarell und Pastellkreide, aus Stein modellierte Eulen als Gartenschmuck, zarte Miniaturen auf Wäscheklammern und Anstecknadeln, bemalte Seidenkissen und dazu passendes Porzellan: Im kreativen Schaffen der Pyrmonterin Annegret Tödtmann gehen Kunst und Kunsthandwerk Hand in Hand.

veröffentlicht am 10.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:21 Uhr

270_008_4167861_pn222_1109.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und wie geschaffen als Ausstellungsort für all die kleinen und größeren Objekte der Phantasie sind Haus und Garten der Holzhäuserin in der Bürgermeister Hilker-Straße 16. Dort zeigt sie an den kommenden Wochenenden (12./13. und 19./20. September) von 11 bis 18 Uhr eine Auswahl ihres Schaffens unter dem Titel „Kunst in Haus und Garten“. Als kleine erzählte Geschichten, die mit der Liebe zur Natur zu tun haben, bezeichnete Museumsleiter Dr. Dieter Alfter bei der Eröffnung das Gesamtwerk der Künstlerin. Annegret Tödtmann habe den wesentlichen gestalterischen Blick für verschiedene Formen der Kunst und für eine reiche Farbenwelt, betonte Alfter. Der Museumsleiter verband seine Eröffnungsansprache mit einer grundsätzlichen Anregung: „In Bad Pyrmont gibt es bekanntlich viele leerstehende Geschäfte. Warum überlässt man den Künstlern, die hier am Ort leben, nicht einige der Schaufenster als Ausstellungsorte?“

Nicht jeder hat ein so ideales Ausstellungsgelände zur Verfügung wie Annegret Tödtmann, die ihre künstlerischen Arbeiten seit dem Jahr 2000 in ihrem erweiterten Atelier für interessierte Besucher präsentiert, unterstützt von ihrem Mann Gerd, der geschnitzte Vogelhäuschen und Weihnachtskalender beisteuert. Denn auch dieses Mal ist ein Weihnachtszimmer dabei, das Vorfreude weckt auf die kuschelige Jahreszeit.

Annegret Tödtmann zeigt in ihrer Ausstellung „Kunst in Haus und Garten“ unter anderem Eulen als Gartenschmuck.

Foto: Hei



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt