weather-image
15°

Beirat für Kulturarbeit hört auf

Kulturschaffende sollen selber ran

BAD PYRMONT. Der im 2015 gegründete Beirat für städtische Kulturarbeit hat seine vorzeitige Auflösung beschlossen. „Das hatte keinen Sinn mehr, die Arbeit war ineffektiv geworden“, begründete Klaus-Henning Demuth, einer der Initiatoren, diesen Schritt. Der Beirat war für eine Dauer von fünf Jahren gebildet worden.

veröffentlicht am 01.02.2018 um 15:03 Uhr
aktualisiert am 01.02.2018 um 20:50 Uhr

Mitglieder der Künstlergruppe „Brückenschlag“, die in den vergangenen Jahren immer wieder Ausstellungen organisiert haben, gehören zu den Kulturschaffenden, denen der Kulturbeirat eigentlich eine Stimme geben wollte. Doch speziell in den Reihen des B
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt